Kulmbach 19.12.2019 – Alle Jahre wieder! –

Die Weihnachtspraktika in den Fächern Chemie und Galenik sind ein ganz besonderes Highlight im Schuljahr.

Im Galenik-Labor duftet es nach ätherischen Ölen. Schülerinnen und Schüler der elften Klassen sind eifrig dabei Eier- und Nougatlikör, Lippenbalsam oder Badesalz herzustellen.

„Lecker, der Nougatlikör schmeckt!“

Die Zwölftklässler konnten sich im Galeniklabor in der Herstellung von Gummibärchen und Schokolade versuchen und in der Chemie wurde die Qualität von Weinen anhand des Sulfitnachweises beurteilt

Auch in der elften Klasse haben sich die Chemielehrer etwas besonderes einfallen lassen:

Gespannt zündeten die Elften im Schulgarten die selbst hergestellten Wunderkerzen an. Obwohl etliche Exemplare keine Anstalten machten Sternchen zu werfen, klappte es dann doch noch bei einigen!

„Moment, so einfach geht es nicht in die warme Schule zurück!“ Erst musste die Frage von Herrn Frisque beantwortet werden:

„Welche Arzneipflanze wächst in unserem Schulgarten?“

In allen Praktika herrschte eine fröhliche, vorweihnachtliche Stimmung. Die hergestellten Sachen durften natürlich mit nach Hause genommen werden. Sicherlich findet sich das ein oder andere als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum wieder.

2019-12-19T20:45:35+00:00