BAföG 2018-04-10T09:05:55+00:00

Schulgeld und BAföG
für deine Ausbildung

Die Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten findet an privaten Schulen statt, das heißt es fällt monatliches Schulgeld an.

Schulgeld
Die Ausbildung zum staatlich anerkannten PTA ist schulgeldpflichtig. Das monatliche Schulgeld beträgt 184,50 EUR.

Zusätzliche Ausbildungskosten je Schuljahr
Für Bücher, Laborkleidung, Schutzbrillen, Unterrichtsmaterial, Kopien etc. fallen je Ausbildungsjahr zusätzlich ca. 240 EUR an. Die Abrechnung dieser Kosten erfolgt von Schule zu Schule unterschiedlich.

Schulgeldfreie Plätze
Der Verein zur Unterhaltung der pharmazeutisch-technischen Lehranstalten in Bayern e.V. fördert die Berufsausbildung zum PTA. Aus diesem Grund haben Schulen die Möglichkeit, eine kleine begrenzte Anzahl von Ausbildungsplätzen schulgeldfrei zu vergeben. Nähere Informationen auch zu den Voraussetzungen für die Vergabe dieser Ausbildungsplätze kannst du bei der jeweiligen Schulleitung erfragen.

Staatliche Förderung

Unter bestimmten Voraussetzungen gewährt der Staat Fördergelder für die berufliche Ausbildung. Das BAföG ist nicht nur etwas für Studenten. Es ist eine finanzielle Unterstützung, mit der man eine Ausbildung ergreifen kann, die den eigenen Interessen entspricht, obwohl die Eltern sie nicht finanzieren können.

BAföG-Anträge für das neue Schuljahr füllen wir frühestens ab 15. Juni des jeweiligen Jahres aus. Hintergrund dazu ist, dass die zuständigen Behörden Anträge mit einem früheren Datum in der Regel nicht anerkennen. Bitte lege deinem Antragsformular unbedingt ein frankiertes Rückkuvert bei.

Wo du alle wichtigen Informationen rund um das Thema BAföG findest und welche Ämter zuständig sind, haben wir nachfolgend für dich zusammengefasst.

Hilfreiche Links:

www.bafög.de – Die Webseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit nützlichen Infos zum Thema BAföG allgemein.

BAföG-Antragsformulare Bayern – Hier erhältst du alle Formblätter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Download.

Online-Antrag BAföG in Bayern – Direktlink zum Online-Antrag für BAföG des Bayerischen Kultusministeriums.

Download Flyer „Das BAföG – Informationen zur Ausbildungsförderung“

Zuständiges Amt in Bayern:

Landeshauptstadt München, Amt für Ausbildungsförderung
Neuhauser Str. 39
80331 München
Telefon: 089 / 233-96266  (Infotelefon für allgemeine Fragen)
Fax: 089 233-83388
E-Mail: afa.rbs@muenchen.de
www.muenchen.de

Zuständige Ämter für auswärtige Schüler:

Landratsamt München
Mariahilfplatz 17
81541 München
Telefon: 089 / 6221-0    Fax: 089 / 6221-2278
E-Mail: poststelle@lra-m.bayern.de
www.landkreis-muenchen.de

Agentur für Arbeit München
Kapuzinerstr. 26
80337 München
Telefon: 0800 / 4 5555 00   Fax: 089 / 5154 – 666
www.arbeitsagentur.de