Nürnberg, 07.05.2017 – Spende der ABF Fürth –

Die PTA-Schule Nürnberg  konnte  sich über eine außergewöhnliche Sachspende im Gesamtwert von 400 Euro freuen, die sie von der ABF, Apothekerin Eva Schreier e.K. in Fürth erhielt.

Eva Bahmann, Personalreferentin der ABF, und Mahdi Saadatkhah, PTA im ABF-Reinraumlabor, überreichten Atemschutzmasken, sterile Augentropfflaschen, Redipack AT-EDOS, sterile Einmalspritzen und weitere nützliche Geräte für den Unterricht der Abschlussklassen. „Wir unterstützen die Schule sehr gerne, weil wir davon profitieren, wenn die PTA-Absolventen mit guten Voraussetzungen zu uns kommen“, erklärte Frau Bahmann. Sie weiß, wovon sie spricht: Die ABF bildet schließlich regelmäßig PTA in ihren öffentlichen Apotheken und im Reinraumlabor aus. „Es ist uns sehr wichtig, die Praktikanten in ihrer praktischen Ausbildung gut zu betreuen,“ fährt Frau Bahmann fort. Dass das keine leeren Worte sind spürt man, wenn man mit Herrn Saadatkhah spricht, einem Absolventen der Nürnberger Schule, der seinen Weg dauerhaft in die ABF gefunden hat. Schulleiterin Gisela Volkmann und Galeniklehrerin Sonja Arlt bedankten sich herzlich für die Spende und betonten, wie wichtig für sie eine gute Zusammenarbeit von Schule und Praxis ist.

[Text: J. Wittmann; Foto: PTA-Schule Nürnberg]

Berufsfachschule für PTA
Sulzbacher Str. 102
90489 Nürnberg

0911 / 55 12 19
  0911 / 5 86 72 79

nuernberg@ptaschule.de

Du erreichst unser Sekretariat:
Mo. – Fo. 07:00 bis 15:00 Uhr

2017-11-22T10:33:19+00:00